Zum Hauptinhalt springen

Berichte zur Kategorie "Öffentlichkeitsarbeit"

Retter gegen Ringer

Christian Busalt,Norbert Martin | |  Öffentlichkeitsarbeit

Am Sonntag den 12. Oktober fand eine spektakuläre Außenwette der Howie-Show in der Viernheimer Fußgängerzone statt. Die Wette lautete: einen Reisebus über eine Kirchenlänge, ungefähr 70 Meter, so schnell wie möglich mit Muskelkraft zu ziehen. Der leere Bus hat ein Gesamtgewicht von ca. 11,5 Tonnen und ist 12 m lang.

Ein Team des Technischen Hilfswerkes (THW) trat gegen die Ringer des Stemm- und Ringclub SRC Viernheim an. Eine Münze entschied wer beginnen durfte. Der SRC Viernheim musste als erster auf die Strecke. 31,8 Sekunden galt es nun zu schlagen. Das Team vom THW schaffte die Strecke in 35,2 Sekunden. Damit standen die Ringer vom SRC Viernheim als Sieger fest. 

Sascha Niebler vom SRC und Andreas Mohr vom THW Viernheim organisierten zusammen mit Mike Hofmann, dem Initiator der Howie-Show, die spektakuläre Außenwette. Etwa 500 Zuschauer verfolgten die Wette. 

Das THW wird für die verlorene Wette einen ganzen Tag im Tierheim zum Arbeitseinsatz antreten.

Ziel der Howie-Show ist es, Spendengelder für den Verein Focus und den Tierschutzverein Viernheim zu sammeln.