Zum Hauptinhalt springen

Einsatz: Unterstützung Versorgungsunternehmen

Thomas Ernst | |  Einsatz

Am späten Nachmittag des 19.12.2011 erreichte die Helfer des Ortsverbands ein Hilferuf eines Versorgungsunternehmens. Ein Defekt am Fernwärmenetz musste repariert werden, auf Grund der Jahreszeit war es jedoch unmöglich das Netz dafür außer Betrieb zu nehmen. Durch austretendes heißes Wasser konnten die Monteure daher nicht direkt in den betroffenen Schacht einsteigen

Da die Schachtdecke an einer anderen Stelle duchbrochen werden sollte rückte die 2. Bergungsgruppe mit der schweren Bergungsausstattung aus. Die THW-Helfer sorgten vor Ort zunächst für eine optimale Ausleuchtung der Einsatzstelle. Da der Wind den austretenden Wasserdampf direkt über die Arbeitsstelle trieb, improvisierten die Helfer eine Schutzwand.

Eine Baufirma konnte anschließend die Straße aufreißen und die Decke des Schachts durchbrechen. Die schwere Bergungsausstattung musste dabei nicht in den Einsatz gebracht werden. Durch die Öffnung konnte das Austreten des heißen Wassers gestoppt werden. Dadurch konnte der Schaden nun im Schacht repariert werden.