Skip to main content

Vorbereitungen für den Hessentag 2017 – THW Viernheim liefert 44 XXL Betonplatten und hilft beim Aufbau der Treppen

Am 28. April lieferte das THW Viernheim 44 große Betonplatten mit einem Gesamtgewicht von ca. 53 Tonnen. Am 20. Mai wurden die Treppen mit Hilfe der THW-Helfer aus Viernheim aufgebaut.

Die Vorbereitungen für den Hessentag 2017 in Rüsselsheim laufen auf vollen Touren. Das Technische Hilfswerk (THW) ist seit Ende April im Auftrag der Stadt Rüsselsheim am Main im Einsatz. Die Einsatzkräfte bauten eine Hessentagstreppe aus Holz über den Deich zum Rhein. Einige Meter weiter wurde über die Stadtmauer ein Übergang aus dem Einsatzgerüstsystem (EGS) errichtet. Als Unterkonstruktion zur Aufnahme der Lasten und zur Schonung des Deiches wurden 44 große Betonplatten verwendet, die der THW Ortsverband Viernheim bereitstellte und anlieferte.

Im Einsatz waren ca. 60 Einsatzkräfte aus sechs Ortsverbänden.
An der Konstruktion waren Kräfte aus Darmstadt, Michelstadt, Ober-Ramstadt und Viernheim beteiligt. Die Kräfte des THW Rüsselsheim versorgten währenddessen die Einsatzkräfte mit der Verpflegung und unterstützten mit dem Ladekran die Aufbauarbeiten.

Im Einsatz waren zusätzlich zwei Mitglieder des Media-Teams des Landesverbandes, um die Tätigkeiten zu dokumentieren.

Weitere Bilder