RömmerMan Triathlon in Ladenburg

|   Einsatz

Am 20. Juli unterstützten Helfer aus Ladenburg, Wiesloch und Viernheim die Polizei bei der Absicherung der Radstrecke des RömerMan 2019.

Gemeinsam wurden in Ladenburg und Umgebung einige Straßenzüge durch die ehrenamtlichen Helfer gesperrt und gesichert, Insgesamt 29 THW-Helfer, davon neun aus Viernheim, sorgten dafür, das die 1650 gemeldeten Starter auf der Strecke nicht gefährdet wurden. Die Absperrmaßmahmen verliefen weitestgehen ohne größere Vorkommnisse und stießen auf Verständnlis seitens der Verkehrsteilnehmer.

Wir bedanken uns beim Ortsverband Ladenburg wie auch bei den weiteren eingesetzten Einheiten und Organisationen für die reibungslose Zusammenarbeit.

(Bilder: THW OV Ladenburg)

Kurzinfo zum Einsatz

Einsatzbegin: 20.07.2019, 10:00
Angefordert durch: Polizei/OV Ladenburg
Eingesetzte Kräfte: 9 Ausgerückt
Eingesetzte Fahrzeuge: GKW I
MZKW
PKW
Weitere Beteiligte:
Einsatzende: 20.07.2019, 19:00
Zurück