Delegation aus Polen besucht das THW Viernheim

|   Öffentlichkeitsarbeit

Eine Delegation aus dem polnischen Mlawa, die derzeit Viernheim zu Gast ist, besuchte das THW und informierte sich über den Katastrophenschutz und ehrenamtliche Arbeit.

Die Gruppe, angeführt von Slawomir Kowalewski, dem Bürgermeister von Mlawa, besucht Viernheim, um erste Kontakte für eine mögliche Städtpartnerschaft auszuloten. Im Rahmen des Besuchsprogramms der Gruppe besuchte der Bürgermeister gemeinsam mit Mitgliedern des Stadtrates von Mlawa auch den THW Ortsverband Viernheim.

Volker Patzwald, der Ortsbeauftragte des THW Viernheim, informierte die Gruppe über das THW allgemein, den Ortsverband Viernheim und die Aktivitäten des THW im Ausland. Auch über die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen in Viernheim im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Viernheimer Hilfsorganisationen (AVH) wurde gesprochen. Im gemeinsamen Gespräch stellte man fest, dass es speziell bei der Gewinnung ehrenamtlicher Helfer sowohl in Polen als auch in Deutschland ähnliche Herausforderungen gibt.

In der Fahrzeughalle besichtigte die Delegation im Anschluss ein Fahrzeug. Besonders interessiert zeigten sich die Gäste bei einer kleinen Vorführung der technischen Ortungsgeräte.

(Bilder: A. Busalt, Stadt Viernheim)

Zurück